Anmerkungen:

Siebdrucke und Malerei auf zwei Edelstahlpltten. Das Objekt schließt sich mittels einer Feder selbsttätig.

 

Technical Information:

Serigraph and painting on two steel plates with built-in springs. The plates close themselves after opening.

The Kiss or: The Destruction of Reality (is) in the Eye of the Beholder

For the observer, the event of the kiss doesn’t occur until it is remembered, an act of imagination rather than something which actually takes place. The process of investigation destroys the pictorial reality—it splits the pair of lovers and produces two separate images. Untouched reality resists direct scrutiny.
It immediately cloaks itself to the perspective of the observer.
A
look at the world creates a different reality from the one being present before the arrival of the acquisitive eye.

Der Kuss

oder: Die Zerstörung der Wirklichkeit durch ihren Betrachter

Das Ereignis des Küssens kann erst im Rückblick entstehen, in der Vorstellung, nicht als etwas wirklich Gesehenes. Durch den Vor-gang des Wahrnehmens (dem Öffnen der Bildflügel) wird die bildnerische Wirklichkeit zer-stört; er entzweit das Liebespaar und läßt zwei separate Bilder entstehen. Der Anblick des Kusses bleibt den Außenstehenden verwehrt, das Ereignis und seine Wahrnehmung schließen sich gegenseitig aus. Die unberührte Wirklichkeit verweigert sich einer direkten Wahrnehmung. Das Betrachten der Welt schafft eine andere Realität als jene, bevor der Blick des Auges sie traf.